Currently browsing category

Ladetechnik

Ausflüge ins Umland

Dieser Beitrag entsteht auf besonderen Wunsch einer einzelnen Dame, die hier offenbar regelmäßig nach neuen Beiträgen schaut. Vielen Dank dafür und natürlich komme ich der Aufforderung gerne nach. Die zwei Fahrten zum „Sternenpark Naturpark Westhavelland“ und zum „BAM Testgelände Technische Sicherheit“ sind allerdings auch ganz gute Beispiele dafür, was man …

Elektrisch Wandern (Teil 3)

Natürlich muss noch über die Rückfahrt (schnüff!) von der Ostsee nach Berlin berichtet werden. Und auch die bis dahin gemachten Erfahrungen beim Laden sollen hier nicht unerwähnt bleiben. Immerhin zeigt die Fahrt, dass und unter welchen Bedingungen eine längere Reise möglich ist. Vielleicht kann der Bericht ja auch anderen ZOE-Fahrern …

Elektrisch Wandern (Teil 2)

Tja, wenn man erst mittags losfährt und bei jedem Ladestopp die Zeit verplaudert, dann wird es Abend bis man ankommt… Allerdings hat man unterwegs dann eben auch viel Spaß mit netten Leuten und kommt in den Genuss so schöner Sonnenuntergänge, wie hier zwischen Priwall und Travemünde. Entlang der Ostseeküste Von …

Elektrisch Wandern (Teil 1)

Dass ein aktuell verfügbares Elektroauto sich für die Stadt eignet, wird wohl kaum noch jemand bezweifeln. Skeptische Blicke aber erntet man, wenn die Urlaubsreise damit erfolgen und die geplante Fahrt über mehr als 400 Kilometer weit von Berlin nach Fehmarn führen soll. Um es gleich zu Beginn zu sagen: Ja, …

Was tut sich so?

Na, ein bisschen was, wie es scheint. Neulich wurde an dieser Stelle noch über den Unsinn von Ladesäulen ohne Parkmöglichkeit gemeckert, nun gibt es zwei schöne gelb markierte und für E-Mobs zum Laden freigehaltene Plätze. Uns das mitten in der Rheinstraße (44) in Berlin. Endlich konnte ich mal die Vattenfall-Ladekarte …

Ladekarten-Quartett: Wege zum Strom

Ladesäulen lassen sich natürlich nicht umsonst installieren und Strom kann man nicht ewig kostenlos anbieten. Für einige Anbieter macht es noch Sinn und ist eine recht preiswerte Imagewerbung. Für manche gehört umweltbewusstes Handeln und dessen Förderung ohnehin zur Firmenphilosophie. Aber vermutlich ist es mit dem kostenlosen Strom spätestens dann vorbei, …

Lademöglichkeiten – Beispiel Berlin

Wer in diesem unseren Lande an öffentlichen oder zumindest öffentlich zugänglichen Ladesäulen sein Auto laden möchte, muss sich heute noch ausgiebig vorbereiten. Es ist nicht von sich aus klar und verständlich, wie das Ganze funktioniert. Da mischen Politik und Konzerne mit, es gibt Kooperationen, private oder gewerbliche Initiativen und auch …

Wünsch dir was …. Ladesäulen!

Wenn ich einem Bekannten erzähle, dass ich ein Elektroauto bestellt habe, lautet die Standardfrage meistens: „Und, wie weit kommst du damit?“ oder „Wo kannst du das denn aufladen?“ Beim Thema „Neues Auto“ wurde mir sonst noch nie als erstes die Frage gestellt, wieviel der Tank fasst oder an welcher Tankstelle …

Elektroauto in der Gemeinschaftsgarage

Vermutlich wird nicht jeder Mitbürger, der sich ein Elektrofahrzeug wünscht, über einen Stellplatz auf dem eigenen Grundstück oder sogar über eine Garage mit Stromanschluss verfügen. Dort wäre es ja relativ unkompliziert, einen Anschluss einzurichten, an dem das Fahrzeug über Nacht aufgeladen werden kann. Egon braucht einen Plan In den Großstädten …