20000 Kilometer unter Strom

20.000 Kilometer unter Strom

Etwas mehr als zwei Jahre sind vergangen seit die ZOE im April 2014 zu meinem primären Fahrzeug für geschäftliche und private Aufgaben wurde. Sie hat auf den zurückgelegten 20.000 Kilometern keine Ausfälle gehabt, wir sind niemals liegen geblieben, die Kosten waren äußerst gering und das Fahren macht immer noch Spaß. …

Initial E (229x229)

Der Elfenzauber

s war einmal in einem weit entfernten Land vor langer Zeit, da gab es ein fleissiges Volk, das geschickt im Handwerk und im Handel war. Die Menschen lebten gerne dort und die meisten waren zufrieden mit ihrem Schicksal. Alle hatten zu essen, jeder gute Kleidung am Leib und ein Dach …

Unterwegs auf der A2

Truck Surfin’

Über die Landstraße als ZOEs bevorzugtes Geläuf habe ich schon häufig schwadroniert. Heute möchte ich aber anlässlich einer Fahrt zwischen Hannover und …

Stromstoß aus der Steiermark - NRGkick von Dinitech

Stromstoß aus der Steiermark

Das lange erwartete Ladekabel NRGkick der österreichischen Firma Dinitech wird seit seiner Markteinführung Anfang August 2015 an Vorbesteller ausgeliefert. Es verbindet alle …

Reif für die Insel

Reisenotizen: Sommer 2015

Gerade im Sommer reizt es Nutzer von Elektroautos, Fahrten über die einfache Reichweite der Autos hinaus zu unternehmen oder sogar den Urlaub …

Solar ZOE: Ladezeit noch 916 Stunden und 40 Minuten...

Sonne scheint, Akku lädt

So etwas wünschte man sich natürlich auch für sein Elektroauto und oft hört man tatsächlich die Frage, warum E-Mobile keine Solarmodule auf …

Aus GTI wird e-Golf

Tapetenwechsel

Der Golf von Volkswagen hat seit mehr als vierzig Jahren seine treuen Fans. Über 30 Millionen Fahrzeuge wurden im Laufe der Zeit …

Samstagslektüre

Gleich auf dreierlei Art haben mich bei der Frühstückslektüre die Themen Elektromobilität und Erneuerbare Energie angespungen. Für mich ein Zeichen dafür, dass …

Schweinchen Schlau

Elektrisch fahren macht schlau?

Schön wär`s ja, aber es ist doch wohl eher nur so, dass der statistisch ermittelte Durchschnittsfahrer eines Elektroautos lediglich über eine gute …

Apple "evaCar" enttarnt

“Hallo. Ich bin Eva.”

Die Informationen und die Spekulationen darüber sind noch gar nicht so alt: Offenbar wirbt Apple jedoch schon seit geraumer Zeit Ingenieure und …